___You're not alone <3
mal wieder ein gedankenauswurf von mir

mit sicherheit habt ihr alle von dem selbstmord von robert enke gehört...

selbstmord... was für ein wort... Mord... ist es mord? wenn ermordet man den - sich selbst... ist es dann mord? es ist geplant... aber ist mord den nicht etwas hinterhältiges laut definition?

ein anderes wort für selbstmord ist ja freitot... ist es den ein freiertot? wird man nicht von inneren oder äußeren drücken - einflußnahmen oder unerträglichen zuständen zugetrieben? wäre ein freitod nicht aus vollkommen freien stücken? ohne irgendeinen zwang oder druck die entscheidung: jetzt!?

 wie denkihr darüber?

ich für meinen teil denke hauptsächlich über selbstmord nach wenn es mir gar nicht mehr so schlecht geht - eher wenn alles relativ gut ist... warum nur...? ich weiß es nicht... vll aus dem gedanken herraus das es dann gut ist und aus der angst herraus und aus dem wissen das es wieder schlechter kommen word vielleicht...

na gut ihr lieben

ich hoffe ich habe hier doch noch jemanden der mitliest ;-) habe mich ja ewig nicht mehr gemeldet --- aber auch wenn es mit der zeit nicht viel besser geworden ist und ich immer noch viel zu tun habe geht es mir sonst jetzt wieder gut und wie wogen des stresses haben sich etwas geglättet

grüße

15.11.09 13:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de