___You're not alone <3
der kampf mit sich selbst

hallo

 jeder von euch kennt das bestimmt - egal wie alt ihr seid - was ihr habt oder nicht hat - was ihr seid oder seine wollt - was ihr erreicht habt oder wo ran ihr bis jetzt gescheiter seid... ihr kämpft - gegen die welt - gegen freunde - gegen erwartungen die an euch gestellt werden - schwieirgkeiten die sich euch in den weg stellen und gegen euch selbst

jeder hat sein eigenes bild von sich --- aber entsprechen wir auch dem wie wir uns vorstellen - haben wir wirklich ein positives selbstkonzept von uns? positives selbstkonzept heißt - dass wenn das wir in der umwelt mit unserem selbstkonzeot - also dem bild was wir von uns haben nicht übereinstimmt - das wir dann unser bild dem anpassen ----- wer ein negativbes selbstkonzept nimmt die umwelt so war das diese mit dem bild von einem selbst übereinstimmt - er nimmt die umwelt also verzerrt war...

ist es bei psychisch "angeschlagenen" menschen nicht eher so -- das sie damit, dass unser selbstkonzeot nicht mit den warnehmnungen aus der umwelt übereinstimmt überfordert sind - ausflüchte suchen um dies zu kompensieren? wie seht ihr das?

gerade menschen mit einer essstörungen - sie nehmen sich und ihren kröper verzerrt war - es ist eine fehlerhafte warnehmung der umwelt und von sich selbst ----- aber doch nicht irh körper selbst bringt sie dazu ein gestörtes essverhalten zu entwickeln -- etwas anderes an ihrem bild von sich stimmt nicht - etwas anderem können sie nicht gerecht werden und versuchen auf anderem weg diesen mangel zu kompensieren ------ der kampf gegen einen mangel - gegen einen fleck auf dem selbstbildniss... aber bald muss genauso die kampfangsae bekämpft werden...

der kampf mit falschen mittel erfodert sehr bald den kampf an mehreren fronten - und wer kann allein an mehreren fronten kämpfen? und wie lange hält man das durch...

lisa

25.8.09 12:57
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sina / Website (26.8.09 11:23)
Hallo Lisa,
bin über einen Link auf deine Seite gekommen.
Auch ich bin eine von denen, die kämpfen. Oder besser gesagt es versuchen. Verzweifelen. Kapitulieren. Wieder aufstehen und weiterkämpfen.
Wünsche dir auch alles Gute!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de